Die Kraft der Improvisation

Aktivierung und Integration von Studierenden in Lehrveranstaltungen - Webinar

Workshoptage
31.05.202209:00 - 13:30
Anmeldefrist
15.02.2022 - 17.05.2022
Veranstaltungsort Online-Workshop
Raum: virtuell
Zusatzinfo: online
Kosten
200 €
Max. Workshop-Plätze
18 Personen
Workshop Beschreibung
Workshop Kurzinfo

Ziel:

Der Einsatz von Improvisationsmethoden hat auch im Bildungsbereich eine lange Tradition. Gearbeitet wird u.a. mit Assoziationsmethoden mit Texten, Worten, Bildern und Körperbildern sowie mit improvisierten Kurzszenen. Lernende werden durch diese Herangehensweise dabei unterstützt, eigene Fähigkeiten (neu) zu entdecken und Einsatzoptionen für diese zu planen und umzusetzen.

Improvisationsmethoden sind sehr vielfältig sie lassen sich leicht adaptieren und vor allem durch die Art und Weise der Gestaltung Vorgaben (sozusagen der thematische Rahmen für die verschiedenen Methoden) und des Debriefing (Reflexion nach dem Einsatz der Methoden) erfolgt ein intensiver und nachhaltig wirksamer Transfer, der dazu beiträgt, dass Studierende ihre Entwicklung in Hinblick auf Lernziele sehr aktiv und selbstbestimmt mitgestalten können.

Alle Methoden lassen sich ebenso auf Onlineszenarien in asynchronen und synchronen Settings übertragen.

Zielgruppe: haupt- und nebenberuflich Lehrende an Fachhochschulen

Lernergebnisse:

Nach Absolvierung dieses Workshops sind die Teilnehmenden in der Lage,

  • Improvisatiosmethoden in offline, online und hybride, didaktische Settings sinnvoll zu integrieren.
  • Den Einsatz dieser Methoden gut vorzubereiten, zu begleiten, weiterzuentwickeln und zu reflektieren
  • Das Mindset der Angewandten Improvisation stärker als Grundlage ihres Handelns zu integrieren.

Weiters wird reichlich Raum für Erfahrungsaustausch gegeben.

AnmeldenBitte einloggen/registrieren um sich anzumelden!