Alternative Text

Mag. Andrea Hoyer-Neuhold

Kontakt
Lebenslauf

Mag.a Andrea Hoyer-Neuhold,

Zentrum für Sozialforschung und Wissenschaftsdidaktik (ZSW)

studierte Pädagogik und Sonder- und Heilpädagogik an der Universität Wien. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Lehre im Bereich Didaktik und Methodik des wissenschaftlichen Arbeitens und des Betreuens wissenschaftlicher Arbeiten an Hochschulen; Didaktik und Methodik der Praxisforschung und empirischen Sozialforschung. Sie ist Lektorin an Universitäten und Fachhochschulen zu den Themen „Wissenschaftliches Arbeiten“, „Methoden der empirischen Sozialforschung“ und „Praxisforschung“, aktuell: Universität Wien, Donau Universität Krems, Fachhochschule Campus Wien.

Publikation zum Thema: Clementi, Adelheid / Hoyer-Neuhold, Andrea / Schörner, Barbara (2006). Worum geht es eigentlich? Das Analysegespräch als Methode zur Präzisierung von Problemstellungen wissenschaftlicher Schreibvorhaben. In: Kissling Walter / Perko, Gudrun, Wien (Hrsg.): Wissenschaftliches Schreiben in der Hochschullehre, Innsbruck (Studienverlag), S. 139-145.

Workshops
DatumWorkshopOrt
28.03.2019
29.03.2019
Betreuung und Beurteilung von wissenschaftlichen ArbeitenFHWien GmbH
26.03.2020
27.03.2020
Betreuung und Beurteilung von wissenschaftlichen Arbeiten
Ein Praxisworkshop
FH St. Pölten
22.05.2020TEST-WS-Komm&Gesprächsführung
Test-Untertitel
Online-Workshop
18.03.2021
19.03.2021
Betreuung und Beurteilung von wissenschaftlichen Arbeiten
Ein Praxisworkshop
FH Vorarlberg