Alternative Text

Prof. Dr. Ing. Alexander Czinki

Kontakt
Lebenslauf

Studium an der RWTH-Aachen sowie der Michigan State-University (U.S.A.); Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Gruppenleiter und stellv. Oberingenieur am Institut für fluidtechnische Antriebe und Steuerungen (IFAS), RWTH-Aachen; Langjährige Zusammenarbeit mit dem Korean Institute of Science and Techno-logy(KIST), Seoul, Südkorea; mehrere Forschungsaufenthalte in Südkorea; Tätigkeit in der Automobilzulieferindustrie(Product Design, New Product Develop-ment („Break-Through-Activities“), Mechatronik); 2002-2003: Lehrbeauftragter an der RWTH-Aachen für das Fach „Product Design“; seit 2004: Professor an der Hochschule Aschaffenburg, Lehrveranstaltungen: „Kreativität und Innovation“, „Produktentwicklung und Produktinnovation“, „Technology and Innovation Management“, „Systematic Innovation(TRIZ)“sowie Fächer aus dem Bereich der Mechatronik; 2009: Innovationsmanager (IHK); seit 2009: Aktives Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Kreativität; seit 2009: Nebentätigkeit als Trainer und Berater; Durchführung von Seminaren und Workshops u.A. zu den Themen „Innovation“, „Kreativitätstechniken“, „Futuring“, „Design Thinking“ sowie „Methodik des erfinderischen Problemlösens(TRIZ)“; seit 2011: Trainer für das Seminar „Kreativitätstechniken und deren Einsatz in der Lehre“ am DiZ, (Zentrum für Hochschuldidaktik, Ingolstadt); 2014: MA-TRIZ Level III-Zertifizierung; Mitglied des VDI-Richtlinienausschusses „VDI 4521, Erfinderisches Problemlösen mit TRIZ“, Keynote-Speaker

Workshops
DatumWorkshopOrt
01.10.2020
02.10.2020
Kreativitätstechniken und ihr Einsatz in der Hochschul-Lehre
Lehren, Lernen und Problemlösen
FH Technikum Wien StO Höchstädtplatz